Wer in einer finanziell schwierigen Situation ist, bekommt die Möglichkeit einer Ermäßigung auf 2 € Eintrittspreis. Gäste bekommen die Ermäßigung nach Vorzeigen einer KreisBonusCard oder einem Geflüchteten-Ausweis. Alternativ können Gäste an team@epplehaus.de eine Nachricht schreiben mit dem Betreff „Ermäßigung für (Name der Veranstaltung)“ und somit einen Platz auf der Gästeliste bekommen.
————————————————————
Wenn du selbst eine Veranstaltung bei uns organisieren möchtest, findest du hier Informationen.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

QUEERDONISM reloaded!

3 Mai-19:00

QUEERDONISM reloaded!

Freitag 03.05.2019 || Epplehaus Tübingen || 19:00 Workshops || 22:00 Party

Es hat ein Weilchen gedauert, aber im Mai dürfen wir euch wieder queeren Hedonismus (→ Queerdonism) präsentieren: Gemeinsam feiern, in entspannter Atmosphäre, unabhängig von Geschlecht oder Begehren – Ohne Sexismus, Heteronormativität und (Dancefloor)Mackerei – Stattdessen Safespace und Empowerment – das sind die Anliegen dieser Veranstaltung.

Los geht‘s um 19 Uhr einem DJ*-Workshop:
Bei dem Workshop könnt Ihr euch mit technischen Grundlagen, Equipment und Basics selbst ausprobieren. Only FLIT* Bitte unbedingt vorher anmelden (max. 8 Personen): doubleucc1@gmail.com

VORTRAG:
female* empowerment in music
Was willst du denn auf der Bühne? Ich kann das doch nicht! Ich würde ja Frauen buchen, aber es gibt einfach keine!

Seit 2014 arbeitet Carmen zusammen mit dem Kollektiv Trouble in Paradise an einer weiblichen* Utopie in der clubbing szene.
Bei ihrem Vortrag versucht sie euch ihre Ideen zur weiblichen* Sichtbarkeit und Selbstermächtigung in der Musik näher zu bringen. Stellt die Arbeit in Ihrem Kollektiv vor und spricht über viele weitere Gruppierungen, Musikerinnen und DJs in ganz Deutschland, die sich für Gleichberechtigung in Musik und Clubbing einsetzen.

Ab 22 Uhr werdet ihr mit basslastiger Musik versorgt, unter anderem mit

mi0m (Esslingen // Eclectic Bass) https://www.soundcloud.com/mi0m
#bass #halftime #footwork #ghettotek #dnb #jungle

double u cc (Trouble in Paradise, Nürnberg)
ist eine Künstlerin, DJ und Musikerin, die in ihren DJ-Sets Rap, Grime und Trap vereint, aber auch ins Drone, Noise Genre abdriften kann und mit düsteren Metal-Parts verwirrt.
// Rap, Grime, Trap, Noise, Metal //
https://soundcloud.com/ccdoubleu/

BUNTERGRUND (Stuttgart)
// Rap, Queertronics //
https://www.facebook.com/pinkprollz/) –
das phänomenale queere Partykollektiv mit Prollfaktor direkt aus dem Stuttgarter Untergrund bespielt den Keller.

Talpa (Pop und so)

annika lock
emotional dance music – distorted

Diese Veranstaltung ist eine Soli-Party, die Einnahmen gehen zu einem Teil an Genoss*innen, die Repressionen im Zusammenhang mit den rechten Aufmärschen in Kandel (RLP)
(https://eingreifen.blogsport.eu/) erleiden, sowie an eine Organisation, die Gewerkschafter*innen in Bangladesch (http://ngwfbd.com/) unterstützt.

 

Details

Datum:
3 Mai
Zeit:
19:00